November is getting Tropicoral…Review Benefit Tropicoral Kit und Lipgloss Dandelion

Hello Freunde des gepflegten Schminkspieles…

…es wird kalt und geht schnurstracks auf den Winter zu. Das Fashionthema scheint wohl auch schwarz und dunkelblau dieses Jahr zu sein, zumindest was ein kurzer Blick in Zara und H&M ergab. Das geht so nicht weiter, da muss Farbe und Schminkspielzeug her…schwupps, ist das Benefit Lip & Cheek Kit „Tropicoral“ sowie einer der neuen Lipglosse, passend zu den Box’o’powder Blushes, in der Farbe „Dandelion“ in meinem Einkaufskorb gelandet. Bestellt habe ich es online bei Pieper (die haben noch bis 06.11.2013 20% Geburtstagsrabatt mit Code Bfg20Geb)…

Die Box mit Spiegel enthält 3g vom Blush Coralista mit Minipinsel, einen passenden Minilipgloss Ultra Plush Coralista 6,5ml, Highbeam Highlighter 4ml und Cha Cha Tint 4ml. Das Ganze für ca. 29€ regulär bei den üblichen Verdächtigen. Am Spiegel sind links und rechts Demokarten mit Tipps angebracht, für weniger Schminkversierte eine gute Inspirationsquelle. Der Coralista Blush duftet übrigens auch ganz zart, pudrig-blumig. Ich war schon seit längerer Zeit auf einen neuen Blush von Benefit scharf, aber wollte auch mal was anderes austesten, da hat sich dieses Lip & Cheek Kit geradezu angeboten. Coralista ist ein peachiger Ton mit einem Hauch Rosé, schimmert auch dezent und macht sich fröhlich-frisch auf den Wangen. Der Pinsel ist auch unterwegs einsetzbar, auch wenn er klein sein mag.

Swatch bei Blitzlicht...
Swatch bei Blitzlicht…
Hier die Swatches zum Highbeam und Cha Cha Tint
Hier die Swatches zum Highbeam und Cha Cha Tint
Tragebild vom Ultra Plush  Lipgloss Coralista
Tragebild vom Ultra Plush Lipgloss Coralista

Den Ultra Plush Lipgloss Dandelion habe ich mir in Originalgröße mit 15 ml noch dazu bestellt ( ca. 17€). Ich habe bereits einen Mini des Hoola Lipgloss und mag die Konsistenz der Benefit Glosse. Da fiel die Wahl diesmal auf einen zarten Roséton. Die Glosse kleben nicht und fühlen sich sehr geschmeidig an. Den Geruch ist bei allem, zumindest den dreien, die ich jetzt habe, gleich. Leicht fruchtig, nicht zu süß, also auch tragbar, wenn man keine starke Parfumierung möchte.

Et voilà: der Lipgloss...
Et voilà: der Lipgloss…
Geswatcht...
Geswatcht…
Und Tragebild...
Und Tragebild…

Das Benefitdesign ist ja gewohnt verspielt und bunt, ebenso die Produkte, insbesondere die Kits. Da macht das Schminken gleich noch viel mehr Spass. Auf den Benefittrip hat mich vor Jahren ein Mitbewohnerin gebracht und mit der Zeit habe ich dann meine Benefit-Sammlung erweitert. War ja klar, dass ich kleines Konsumkind dem Benefitkonzept verfalle…Darunter haben sich auch schon einige Kits gemischt…

...Meine Benefit Kit Sammlung...
…Meine Benefit Kit Sammlung…

Wen man ein wenig Platz hat in seiner Handtasche, kann man so ein kleines Set auch mal für Touch ups unterwegs mitnehmen. Damit sie immer schön bleiben (sie kommen in Pappschachteln daher, die sich doch recht schnell abnutzen), bleiben sie in ihren Schachteln und schlummern bis zum nächsten Schminkspielchen in ihrer Schublade. Ich muss gestehen, dass ich am Counter immer nur schnell mal was swatche und dann schnell wieder verschwinde. Der Großteil der Berater(innen) beim türkisen Monopolisten und anderen einschlägigen Konsumplätzen in meinem geliebtem München ist mir einfach nicht geheuer. Das Gefühl, wenn du dich freust dir neues Schminkspielzeug kaufen zu wollen und dich dann so jemand am Counter so komisch anguckt…Ich glaube, ihr wisst, was ich meine. Ich bin ein sensibles Konsumkind…mal abgesehen davon, dass mich die wohl arbeitsvertragliche geregelte Kriegsbemalung der Berater(innen) irritiert. Ich kann Ratschläge über Make up von den (teilweise) fehlgeleiteten Demonstrationsflächen einfach nicht annehmen, das Ergebnis macht mir einfach Angst..ABER: es gibt immer Ausnahmen, die ich mir gern namentlich merke und jederzeit gern besuche und mich am Counter rumführen lasse…

Bezüglich der Inhaltsstoffe, sollte man ebenso wie bei buntem Plastikspielzeug besser keinen genaueren Blick darauf werfen, wenn man damit weiter Freude haben möchte. Benefit ist halt keine Naturkosmetik. Das ist für mich schon ein großer Kompromiss, weil ich bisher nichts ähnlich spaßiges aus dem NK-Bereich gefunden habe, was an Benefit rankommt. Wer schön sein will, muss es halt manchmal ein bisschen giftig pinseln…ansonsten viel Spass auf eurem Spielwiesen mit Spiegelchen…

XOXO,

Sissi

5 Kommentare zu „November is getting Tropicoral…Review Benefit Tropicoral Kit und Lipgloss Dandelion

    1. Hey,
      laut Facebook hat Pieper einen Wasserschaden im Lager, vielleicht sind die deswegen nicht mehr vorrätig. Sonst geh morgen früh ab 6,7 Uhr mal online. VIele Shops updaten ihre Bestände jeden Morgen (H&M zumindest). Sonst heißt es Geduld haben (Pieper hat mehrmals im Jahr die 20% Aktion, habs gleich durch FB erfahren, Newsletter kommt immer etwas später) oder mal bei Douglas schauen und den 5€ Gutschein ab 30€ Bestellwert nutzen (einfach mal googlen, welcher aktuell ist)…viel Erfolg bei der Schnäppchenjagd 🙂

      Gefällt mir

      1. haha danke! ich wette auch, kurz vor weihnachten kommt da nochmal ne dicke rabattaktion 🙂 ich bleibe geduldig, denn es ist ja nicht so würde ich irgendetwas davon unbedingt brauchen… nur diese sucht! 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s