Sissi’s little helpers…Lifesaver im Winterdienst

Hello there…

…es ist kalt, frostig draußen und drinnen heiß und trocken. Das strapaziert auch meine Haut schon recht stark im Moment. Besonders die Lippen sind so unangenehm trocken, die Oberlippe spannt zum Beispiel, autsch…Und dank diverser Abgabetermine zeigen sich da gewisse Schatten unter den Augen…das muss nun wirklich niemand auch noch deutlich sehen. Gott sei Dank gibt es Schminke und diese vier kleinen Helferlein sorgen zur Zeit dafür, dass niemand mir die Winterwehwehchen ansieht…

Die Agenten in Sachen, Heizung und Winter überstehen von links nach rechts: Armani Maestro Eraser Concealer in #4, Rodial Glam Lip Balm, Youngblood Mineral Primer und Benefit Hello Flawless Puder in #the wlord's my stage-beige
Die Agenten in Sachen, Heizung und Winter überstehen von links nach rechts: Armani Maestro Eraser Concealer in #4, Rodial Glam Lip Balm, Youngblood Mineral Primer und Benefit Hello Flawless Puder in #the wlord’s my stage-beige

So, erst mal zu den Augenringen. Fotografiert habe ich euch den Armani Maetrso Eraser in #2 auch noch einmal, ich habe ihn allerdings noch wie oben in #4, welcher gelbstichiger und dunkler ist als der rosastichige #2. Hier geht’s zu einem Swatchesvergleich von Beautyprofessor…


Mit 15ml für 36€ ist er zwar ein Luxusteil, allerdings mit ordentlich viel Inhalt. Seit Anfang August ist #4 nun schon im Dauereinsatz und immer noch halb voll. Den helleren Ton habe ich mir jetzt noch für den Winter geholt, da man da bekanntlich ja ein wenig blasser ist. Aufgrund der wirklichen genialen, flüssigen Konsistenz lässt er sich super mischen und auch mal zum Aufhellen über dem Make Up auftragen, setzt sich nicht ab und hat wohl einen optischen Aufheller inbegriffen. Augenschatten verschwinden also und jeder Abgabestress ist vergessen.

Das Lippenproblem bekommt der Glam Lip Balm von Rodial dank einer sehr fettigen Konsistenz in den Griff…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dass das Ganze äußerst paraffinlastig von Statten geht, möchte ich an dieser Stelle mal geflissentlich ignorieren. Dafür fühlt es sich gut eingeschmiert schon viel angenehmer in der trocknen Kälte an. So schön meine Benefit Glosse auch sind, so untauglich sind sie im Freien bei eisigen Temperaturen. Der Lipbalm war ja in der Weihnachtsbox von Niche Beauty dabei, die ich hier schon vorgestellt habe. SPOILER ALERT: Er wird auch in der nächsten Douglas Box of Beauty das Starprodukt sein. Mit seinen 7ml Inhalt geht er beim derzeitigen Dauereinsatz leider doch schneller zur Neige als gewünscht, da freut es mich in Sachen kosmetischer Planwirtschaft ungemein, dass bereits Nachschub im Anmarsch ist…

Der Youngblood Mineral Primer war ja auch in der Niche Beauty Box und hat sich meine Gunst erschlichen…denn eigentlich habe ich nie Primer unter dem Make Up für nötig gehalten noch großartig benutzt. Meine Gesichtspflegeroutine, Serum und ab und zu ein Peeling mit Maske haben mir bisher für einen perfekten Strahleteint gereicht, allerdings macht das kleine Silikonbömbchen das Gesamtbild ein bisschen perfekter. Daher hab ich ihn in letzter Zeit gern unter der Foundation benutzt, wenn der Look besonders schön und haltbar zum Beispiel zum Ausgehen werden sollte. Damit hat sich das 5ml Pröbchen, von dem ich gerade zehre, zu einer Wunderwaffen entwickelt. Der Effekt erinnert mich ein wenig an Photoshop, bloß zum eincremen. Selbst einfach auf die Pflege ausgetragen, gleicht das Mittelchen den Teint schon aus, mattiert und es wirkt schon ein bisschen ebenmäßiger, obwohl es einfach nur durchsichtig ist, nichts reflektierendes drin ist oder abdeckt. Mit meiner gewohnten Foundationroutine hab ich im Ergebnis dann einen Photoshopteint.

Der besagte Photoshopteint hält dank des Benefit Hello Flawless Puder dann auch den ganzen Tag. Ich neige zwar nicht zum Glänzen, aber besonders am Kinn verabschiedet sich die Foundation dank Schal und Winterjacken gern mal ein wenig. Das behebt der Puder mit Hilfe von integriertem Schwämmchen und Pinselchen ganz fix, ist talkumfrei und trocknet daher auch nicht aus und fühlt sich sehr samit an. Zudem ist diese Farbe goldig-warm und frischt die Winterblässe etwas auf…er sich damit sogar ein Plätzchen meinem Schminktäschchen für unterwegs gesichert. Aufgrund der fabelhaften Hilfewirkung, ignoriere ich auch bei ihm die INCIs geflissentlich…die Wirkung heiligt die Inhaltsstoffe.

Unfotografierter Lifesaver und Quell allen Wohlbefindens soll aber trotz allem Firlefanz noch Präsenz finden: TRINKEN. Mein heiß geliebter Tee, egal ob Ingwer-, Kräutertee oder heiße Zitrone, ohne meine 2 Liter davon jeden Tag wäre schon längst eine kränkelnde, vertrocknete Pflaume. Dank meiner Thermoskanne ist er auch noch am Abend heiß, wobei meine Ration bereits schon mittags weg ist. Bei trockener Luft schadet es nicht, dass ein oder andere Schlückchen mehr zu trinken…mehr Wasser, nicht Glühwein…

Und mit welcher Hilfe übersteht ihr gerade den Temperaturfall und Weihachtsstress?! Vielleicht verratet Ihr mir noch Eure kleinen Helferlein…

XOXO,

Sissi

Ein Kommentar zu „Sissi’s little helpers…Lifesaver im Winterdienst

  1. Ingwertee trinke ich auch total gerne 🙂
    Und gegen Augenringe nehme ich den getönten Roll-On von Garnier. Der ist einfah top: Deckt ab und verschmilzt mit der Haut. Leider gibt es den nicht mehr, weiß gar nicht, was ich machen soll, wenn der mal leer ist…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s