I’m bad in saying Goodbye, but great at thanking you 2014…Outfit of a New Year’s Eve

Liebes Jahr 2014 und hello there,

Abschiede fallen mir schwer. Ich sage 10 Mal Ciaoi, egal ob live oder am Telefon, wenn mir jemand wichtig ist. Außer ich befinde mich in großen Schmerzen, so wie genau vor einem Jahr. Pünktlich zu Silvester hatte mich nach der Weihnachtsvöllerei eine fiese (erste kleine) Gallencholik heimgesucht. Da war es nicht sonderlich schwer dem Jahr 2013 Goodbye zu sagen. Pünktlich um 0.00 Uhr war ich dann auch schon wieder spontan geheilt, wenn auch geschwächt. Und dann kam das Jahr 2014. Eine wahnsinnig intensive Zeit, voller Lektionen und Abenteuer und ganz viel Ankommen. Schmerzfrei und überhaupt so frei im Geiste bin ich mir meiner kläglichen Abschiedsfähigkeit immer noch bewusst, aber ich Danke sagen kann ich dafür um Welten besser.

Danke an Euch, treue Leser für jeden Klick und Lesen, Gucken, Kommentieren. Und danke an alle Menschen, die mich inspiriert, gelehrt und gespiegelt haben, um die Worte hier zu finden und zu zeigen.

Danke 2014 für das Thriving, für alles und die beste Vorbereitung für ein neues Jahr. Da es auch das Jahr des Making Up (auch im Sinne vom Wiedergutmachen für alles, was an Ressentiments im Leben so mit schwingt) war, schulde ich meinem schönsten Kleid noch eine Wiedergutmachung. Reinrutschen könnte bei den Schneemassen zwar eine wortwörtliche Angelegenheit werden, allerdings entscheide ich hiermit schon einmal im Geiste, dass ich reinfliegen werde. Vom Gefühl her, auf Flügeln getragen, in das Jahr 2015 reinzuflattern.

Outfit des heutigen Abends habe ich schon einmal auf dem P1 Sommerfest getragen, in Kombination mit einer Graffitijacke meiner Freundin Pia. Allerdings geht da noch was, daher second chance für das mintgrüne Tüllding aus der Conscious Collection von H&M 2012. IMG_5757 IMG_5759 IMG_5768 IMG_5770Da die Jacke nur eine Leihgabe für den Abend samt Presse war, wird es das Kleid nur ganz pur geben. Plus Carriekette und einem paar Schuhe und warmer Winterjacke, zum Feuerwerk angucken. Mitten in der Vorbereitung habe ich noch nicht die geringste Ahnung welcher meiner unzählige Paar Schuhe es wird oder welche Tasche…und welches Make Up…aber wird schon irgendwie. Hauptsache Kopf ist aufrecht, imaginäres Kröhnchen gerichtet und der Champagner fließt. Oder der Prosecco. Ist mir eigentlich wurscht, aber irgendwas wird schon fließen.

Ich wünsche Euch allen da draußen neben einem grandiosem Reinflug und einem wundervollem Jahr 2015, auch noch ganz viel Kraft und Liebe und gute Gedanken. Lehrreiche Jahre wie das des Jahres 2014 überfrachten einen geradezu mit einem Overload an Emotionen, Misthaufen und Lektionen. Um daraus wieder etwas grandioses zu schaffen bedarf es schon an einer großzügigen Ladung Energie. Sollt ihr haben!

IMG_7843

IMG_7842

Die Liste der Menschen, denen ich von Herzen für ihre Worte, ihre Zeit, ihren Beistand, ihre Weisheit, ihre Aufmerksamkeit, Fürsorge und Hilfe danken möchte ist lang. Wer mich kennt und jetzt liest darf sich großzügig hiervon angesprochen fühlen. Seit Einstein dürfte klar sein, dass alles relativ ist und daher schlussfolgere ich mal frech, dass die Beziehungen, gleich welcher Art, die wir führen auch unser Leben ausmachen. Nur nicht so leichtfertig wegwerfen sollte man sie nicht. Danke, dass ihr bei mir wart. Ich freue mich unendlich auf alles, was kommt und muss jetzt echt mal langsam fertig werden…guten Flug ins neue Jahr!!!

XOXO,

Carrie

3 Kommentare zu „I’m bad in saying Goodbye, but great at thanking you 2014…Outfit of a New Year’s Eve

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s