Das Gefühl von Vorfreude…Weihnachtskalenderparade 2017

Carrieforshoes Coverfoto Weihnachtskalender 2017 Gewinnspiel

Hello there,

habt ihr sie auch, diese seit Jahren eingefahrenen Macken, die ihr partout nicht loswerdet? Ich habe es schon oft versucht zu leugnen, abzuschütteln und mir abzugewöhnen, aber ich habe es dieses Jahr schon wieder nicht geschafft: keine Weihnachtskalender anzuhäufen. Es ereilte mich Post, extern, gesponsert und hat das Kind in mir ausbrechen lassen, um hemmungslos der weihnachtlichen Vorfreude des Adventskalenderplünderns nachzugehen. Und um Euch an der Kalenderparade 2017  teilhaben zu lassen, gibt es für Euch vorfreudige Wichtelfans, zwei Adventskalender zu gewinnen…

Wie alles mit Wichteln begann..

Seit ich klein bin, bin ich verrückt nach Weihnachtskalendern und Wichteln. Für alle, die mit dem Wichteln nicht vertraut sind: bei uns sah das so aus, dass wir Kinder Schoki, Plätzchen und kleines Minispielzeug morgens von den „Wichteln“ in die Schuhe und Stieflchen gesteckt bekommen haben. Die Erziehungsmaßnahme mich damit zu irgendwas zu erziehen, hat übrigens nie gewirkt. Es war immer was im Schuh, denn meine Wichtel namens Oma und Mama waren dank großer grüner Kulleraugen nicht in der Lage diese Tradition als Erziehungsinstrument wirksam durchzusetzen. Gott sei Dank! Aber die Schuhe mussten sauber sein, sonst war das kein Spass da drin was zu finden. Immerhin, es hat mich zur Ordnung gerufen. So durfte ich jedes Jahr 24 Mal was süßes, was schönes und was zum spielen in den Schuhen finden. Mir schwant so langsam, warum ich Schuhe so gern mag…

Meine Mama hat sich mit dem Minispielzeug immer sehr pädogisch wertvoll ins Zeug gelegt und mich mit Lego, Miniautos und Flugzeugen ausgestattet. An ein Miniflugzeug, dass mit 4 Jahren in meinem Schuh war, kann ich mich noch sehr gut erinnertn, weil es meine Mama mit mir morgens gleich gebracht hat und ich noch Sand in den Augen hatte. Der wurde natürlich gleich zum Zaubern eingesetzt, denn Schlafsand in den Augen hat ja magische Kräfte. Ist doch vollkommen klar! Das war meine liebste Zeit vor Weihnachten, morgens meine Wichtelschuhe auspacken und Mama und Oma zeigen, was die Wichtel nachts fleissig gebracht haben. I

ch habe damals mit 4 Jahren noch ehrfüchtig an Wichtel geglaubt, diese kleinen Zwerge aus dem Wald, die dem Christkind helfen. Und auch ans Christkind habe ich bis ich sieben war auch felsenfest geglaubt. Bis ich festgestellt habe, dass Glocke und goldenes Engelshaar, dass an Heiligabend im Wohnzimmer rumschwirrte, doch meiner Mama gehörte. Naja, ich war ihr nicht böse, dass sie und meine Oma Christkind und WIchtel waren. Denn ich durfte jeden Morgen bis Weihnachten Süßes naschen und jeden Tag ein kleines Minispielzeug auspacken…

Das Ende des Wichtelns…

Naja, irgendwann als ich meinem kleinen Bruder verraten habe, wer das Christkind und die Wichtel wirklich ist, war es dann vorbei mit dem Wichteln.  Zauber verflogen. Sie wurden nie wieder gesehen und wurden mit Weihnachtskalendern ersetzt, meistens die gekauften mit Schokolade. Bis auf ein paar selbst gebastelte Ausnahmen in 2006 und 2012. Die halten seit dem als alljährlicher Ersatz für sehnsüchtige Kindheitsmomente her.

Als Beautyaddict habe ich seit Jahren alles ausprobiert und angesammlt, was es an Kalendern in diesem Bereich gibt. Eigentlich wollte ich ja erwachsen werden und dieses Jahr mal keine Kalender haben. Aber das Universum wollte das wohl nicht. Als mich die Adventskalender von Hallingers Genussmanufaktur, der Atélier Cologne Kalender der Parfümerie Brückner und die Youtar Kalender erreichten, sah ich mich klar dazu herausgefordert, auch dieses Jahr jeden Morgen auszupacken und mich ein kleines Kind zu freuen.

Das mit Erwachsenwerden kann in diesem Aspekt des Jahres also erst mal warten…und stattdessen hat Inspiration für weihnachtliche Vorfreude für alle Sinne und alle inneren Kinder Vorrang!

Danke an Hallingers Genussmanufaktur, Parfümerie Brückner in München und Youstar für das zur Verfügungstellen der kleinen Vorfreudebomben…

Die Stars der Kalenderparade 2017…

Wir hätten da also für Euch zwei Kalender zu verlosen von Youstar, einmal mit Beautyminis und einen mit Nagellackminis. Die Bedingungen zum Bloggewinnspiel hier, auf Facebook und Instagram findet ihr unten. Schon mal viel Glück von allen mir bekannten Wichteln…

Und dann wären da noch fünf Adventskalender, die mich an den Rande meiner Fähigkeit bringen, mich zusammenzureißen und nichts vorher auszupacken, aufzuessen oder auszuprobieren. Alles nur damit ich Euch Inhalt und Vorfreude in den diversen Social Media Stories live und in Farbe teilen kann…

Der Weihnachtskalender von Atélier Cologne…

Kalender Nummer Eins, der mein Durchhaltevermögen in Sachen Geduld bis 01.12.2017 auf die Probe stellt: Der Weihnachtskalender, übrigens der Erste dieser Art von Atélier Cologne mit 24 Minidüften, sechs davon in Luxusreisegröße. Ich habe schon ein Auge drauf geworfen, da der Inhalt freundlicherweise auf der Rückseite abgebildet ist und mein Favorit Vanille Insensée darin als solche Luxusreisegröße dabei ist. Der Dezember wird also täglich schon mal gut duften. Das Label Atélier Cologne hat sich, wie der Name schon verrät, an dem berühmten Kölnisch Wasser inspieren lassen. Aber dahinter steckt noch mehr an olfaktorischen Background…

Schöne Geschichte hinter den Gründern des Labels: sie sind ein Paar und die Düfte erzählen somit auch eine Liebesgeschichte der beiden Gründer Silvie und Christophe.

Noch mehr Grund der weihnachtlichen Vorfreude olfaktorisch auf den Grund zu gehen und seinen Lauf zu lassen…Den Atelier Cologne Adventskalender gibt es bei der Parfürmerie Brückner München nicht nur vor Ort am Marienplatz und Rindermarkt, sondern auch online (Klick!).

Der Einhorn- Adventskalender von Hallingers…

Test Nummer zwei für meine schokoladenempfindlichen Nerven: Der Einhornadventskalender von Hallingers mit 24 handgeschöpften, feinen Pralinen. 300g schokoladenträumige Vorfreude und ich muss volle Leistung in Sachen Geduld bringen. So bitte ich es auch vielmals zu entschuldigen, dass es von den fabelhaften Elisenlebkuchen von Hallingers nur auf eine Dose auf das Foto oben geschafft haben. Die waren wirklich so gut, dass ich die Dose mit den 6 Lebkuchen innerhalb von 24h aufgegessen habe. Das war auch gut so, denn ich habe für gewöhnlich keine Schokolade oder Süßigkeiten im Haus. Sie leben einfach nicht lange. Meistens nur vom Supermarkt bis nachhause. Und je besser der Inhalt, desto schneller weg…

Die Elisenlebkuchen haben sich also todesmutig vor den Kalender geworfen, damit dieser in der Adventszeit morgendliche Genüße auf die Zunger zaubern darf. Und der Einhornkalender ist wirklich zauberhaft! Er ist ganz samtig beschichtet und fühlt sich schon mal gut an, dank des soften Materials. Und das Einhorn ist so süß, aber was sage ich da im Jahre 2017 des allgegenwärtigen Einhorns. Hallingers Pralinen und Kalender sind übrigens made in Bavaria, by the way.

Hallingers Genussmanufaktur kommt aus dem schönen Landsberg am Lech und betreibt neben seinen Filialen in Landsberg und Kaufbeuren auch einen Onlineshop mit den leckersten Sachen: Pralinen, Lebkuchen (die besten, die ich essen durfte. Würde ich jederzeit nachkaufen!!! Ich weiß, zu geschenkten Lebkuchen würde das jeder sagen, aber die sind echt jeden Cent wert…) und auch Gewürze, Teespezialitäten und Kaffee. Die exquisiten Pralinen, Lebkuchen und natürlich auch legendären Weihnachtskalender gibt es bei Hallingers auch online (Klick!).

Der Frauen-Verwöhnprogramm-XMAS- Kalender von Hallingers…

Nicht genug, dass Hallingers schon für Frauen gefährlich gute Schokoladenspezialitäten macht, das ganze Weihnachtsverwöhnprogramm wird auch noch vervollständigt mit einem Frauenkalender und 24 Badesalzen.

Die Badesalze kommen in wiederverschließbaren Minigläsern einher und sind herrlich bunt und duften nach allen Facetten. Geschnuppert und gebadet werden darf dann ab 01.12 in den Badesalzen mit Totem Meer Salz, athäerischen Ölen und Aromen…Verpackt ist das Ganze übrigens auch sehr edel, in einem schwarzen Geschankkarton. Die kleinen Gläschen kann man danach bestimmt auch gut weiterverwenden. Ich denke da an lose Ohrringe und Schmuck, den man darin sicher und sichtbar verstauen könnte…jetzt freu ich mich gleich noch mehr. Die Jungfrauen unter Euch können das bestimmt verstehen, wenn edle Verpackung auf Pragmatismus trifft, kommt ein Jungfrauenherz nicht umhin zu hüpfen…welche Ideen habt ihr denn für das Weiterleben von edlem Verpackungsmaterial?

Der Tee-Adventskalender von Hallingers…

Das ist auch für mich neu, ein Adventskalender mit Tee. Ich liebe Tee! Da die Kaffeesucht ungeachtet seit jeher an mir vorbeigezogen ist, blieb ja neben Wasser nur eine Vorliebe für Tee in Sachen Getränken übrig. Umso mehr willkommen, dass man die weihnachtliche Vorfreude nun auch in Tassen packen kann.

Herrlich, endich Abwechslung! Statt Brennessel- und Kräutertee darf mal eine anständige Auswahl in die häusliche Teekanne. Und weiß macht sich als Verpackungsknaller immer gut! Vorfreude für die 70% Wasser im Körper sind also auch sicher…und siehe das noch mehr wiederverschließbare Gläschen, die später als Gewürzbehälter weiterleben könnten…

Der Weihnachtskalender von Lookfantastic…

Meinem britischen Hintergrund ist dieser Kalender zu verdanken und die Besonderheit, weil Lookfantastic eben aus England kommt: 25 Beautykalenderpäckchen statt der üblichen 24 in Deutschland. Die armen Briten haben neben der Bürde ihrer Küche auch noch einen Tag länger auf Weihnachten samt Geschenken zu warten. Kein Heiligabend, aber dafür einmal mehr auspacken für deutsche Weihnachtstrationalisten. Was genau drin ist, wissen wir dann auch alle erst ab dem 01.12.17. Ich habe natürlich schon reingeguckt, was dieses Jahr denn so an Beauty, Make up und Co. drin ist. Aber ich halte durch hier keinen SPOILERALERT auszulösen und über den Inhalt zu schweigen, bis es soweit ist. Nachfragen könnten auf intensive Anfragen hin dennoch beantwortet werden…

Das fällt mir nun wirklich nicht leicht, zumal ich all meinen Lieben vor Weihnachten schon vor lauter nicht an mich halten können, erzähle, was ich so verschenke…aber was soll ich machen?! Ich kann einfach nicht schweigen, wenn ich mich freue und was vorbereitet habe. Oder Abwarten was passiert. Kino zum Beispiel. Ich schaffe es nur 1,5-2 Stunden bei einem Film zu schweigen und ihn auch wirklich anzusehen, wenn ich mich über die Handlung vorab genaustens informiert habe und zwa ja, mit Happy End! Und einer großen Tüte Popcorn oder Nachos, damit ich nicht rede. Zumindest funktioniert diese Schweigetaktik zum Wohle meiner Kinomitgänger am besten mit vollem Mund. Habt ihr sowas auch?!

Naja, was solls. Macken halt. Dafür bin ich ne super angenehme Beifahrerin im Auto…Ich bitte schon im Voraus für dieses Weihnachten um Nachsicht von Familie und Freunden für die ausgeprägten Eigenarten, die zu Weihnachten ihr Unwesen treiben bei mir…ihr wisst, ich liebe euch und am 24. ist dieser spezielle Ausnahmezustand auch wieder vorbei…bis Ostern, hahaah…

Die Beautyweihnachtskalender von Youstar…

So, last but not least: Weihnachtsgoodies für Euch von Carrieforshoes. Es gibt einmal einen Beautyadventskalender mit 24 Mininagellacken und einen mit 24 Minibeautysachen von Youstar zu gewinnen. Vorfreude ist die schönste Freude, besonders wenn man sie teilen kann. Ich mag meinem kleinen Bruder zwar die Wahrheit über das Christkind gespoilert haben, aber geteilt habe ich immer alles….also hier für Euch….

Die Youstar Weihnachtskalender wurden mir lieberweise zum Velosen zur Verfügung gestellt von Dobner Cosmetics und sind auch online verfügbar. (Klick!).

Das Weihnachtskalender Gewinnspiel…

Für eine große Vorfreudeoffensive werden diese zwei Weihnachtskalender von Youstar über Blog, Facebook und Instagram verlost! Was ihr dafür tun müsst? Ich will Eure Geschichten um die schönsten Vorfreudegeschichten, Macken, Spleens und Traditionen zu Weihnachten lesen! Wie ihr das machen könnt?

Folgt Carrieforshoes.com auf Instagram und Facebook, falls noch nicht geschehen und schreibt mir dort eure Geschichten.

Oder einfach eine Mail an info(a)carrieforshoes.com, welche Weihnachtsmacken ihr habt…oder die nahe Verwandtschaft…oder gleich hier in die Kommentare posten.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 21.11.2017 um 24 Uhr.

Die GewinnerINNEN werden per Zufallsprinzip ausgelost und auf Facebook und Instagram veröffentlicht. Die GewinnerINNEN werden natürlich gleich als Erstes per Email benachrichtigt und darf sich über Post freuen. Das Gewinnspiel ist nur offen für Deutschland. Minderjährige benötigen eine Erlaubnis ihres Erziehungsberechtigten, um am Gewinnspiel teilzunehmen und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

XOXO.

Carrie

*PR-Samples*

Ein Kommentar zu „Das Gefühl von Vorfreude…Weihnachtskalenderparade 2017

  1. Mein größter Weihnachtsspleen ist wohl das Schenken…ich liebe Schenken und Verpacken, das Einkaufen im Vorfeld…das ganze gepaart mit horrender Ungeduldigkeit. Gefahr dabei: Kaufe ich zu früh ein ist vor Ungedult schon vor Wehnachten die erste Ration Päcken an die Frau gebracht. Je nachdem wie früh ich anfange habe ich bis Weihnachten bis zu vier Mal ( mein persönlicher Rekord) Päckchen verteilt, bis der Baum tatsächlich steht. Eine Variante davon sind exorbitante Riesengeschenke und ich frage mich schon eine Weile, wer sich da am Ende eigentlich am meisten freut…würde mich gerne als Gutmenschen sehen, aber die eigene Freude bei der Kauforgie ist so gewaltig, dass ich am Ende nicht umhin komme mich zu fragen, ob mein Schenkungswahn nicht sogar gnadenlos egoistisch ist. Den Kalenderfanatismus kann ich bis in jede Faser nachvollziehen. Leider ist man in dem Punkt vollkommen dem Wohlwollen der Mitmendchen ausgesetzt, die in den meisten Fällen diese kindliche Freude nicht ganz ernst nehmen können. So Kalender sind doch einfach wunderbar 🙂 und sie dürfen liebend gern auch per Post kommen 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s