Nagellackgeschichten von Farben und Reparatur…P2 Before Sunrise

Hallo meine Hübschen,

auch dieses Jahr gibt es wieder die wöchentliche Lackparade diesmal geht es weiter mit dem Metallicthema. Wer braucht schon gute Vorsätze für das Neue, wenn man mit Sachen weitermachen kann, die letztes Jahr schon Spass gemacht haben. Außerdem war das P2 Regal mal wieder mit lauter Farben bestückt, die noch nicht in meinem Kühlschrank schlummern und daher mussten da einige mit. Eins der guten Stücke heißt Before Sunrise und ist ein warmes rostrotes Metallic und deckt wunderbar in einer Schicht…

P2 Before Sunrise
P2 Before Sunrise

Und es glänzt natürlich schön vor sich hin, mit einem Hauch Gold. Wie immer mit Essie Good to go überlackiert. Dessen Leben verlänger ich seit geraumer Zeit mit Nagellackentfernerverdünnung und Zusammenschütten fast leerer Fläschchen, aber selbst unter diesen lebenserhaltenden Maßnahmen bringt er noch die bekannte Performance.

Ich habe mich heute übrigens (nach fleissigem Lernen) einmal der Nagellackverwaltung gewidmet und vor allem die besonderen Fläschchen einer gründlichen Reinigung und ausführlichem Schütteln unterzogen. Leicht eingetrocknete Exemplare wurden ebenfalls wiederbelebt mit Hilfe von Nagellackentferner. Da durfte auch eine Ordnung nach Farben von dunkel nach hell nicht fehlen, ebenso war aufgrund des größeren Umfangs meines kleines Farbenparadieses auch mal wieder eine Inventur notwendig, was ich denn schon alles an Farbspektrum vertreten habe. So eine kleine Aufräumaktion kann ich nur empfehlen. Der Kleiderschrank war schon letztes Woche an der Reihe, nach ähnlichem Prinzip, nur dass ich mich da von Teilen trennen kann. Alle B-Lacke horte ich immer noch in einer Kiste, aus zu einem aus sentimentalen Gründen und zum anderen für mögliche Reparatureinsätze. Denn Schuhe und auch manche Taschen oder andere Gegenstände lassen sich damit wieder in Schuss bringen. Ein O.P.I., der Name ist leider nicht erkennbar (ist ein Mini, aber auf Wunsch recherchiere ich den gerne), hat den perfekten warmen Braunton um das schokobraune Louis Vuitton Leder an abgewetzten Stellen zu kaschieren…mit der richtigen Technik versteht sich, denn es soll ja ebenso matt sein, wie das Leder an sich…

Nagellack, dein Retter und Helfer…Absätze, abgesplitterte Möbel oder Lackschäden am Fahrrad, alles schon saniert worden. Da ich mich als ökologisch bewusste Stadtbürgerin nicht im Besitz eines Vehikels befinde, kann ich über Farbempfehlungen zu den gängigen Modellen leider keine Auskunft treffen. Wobei jeder Autolackexperte wahrscheinlich bei dem Gedanken, Lackschäden mit herkömmlichen, wenn auch durchaus exquisitem Nagellack zu beheben, einer Palmen im Gesicht ähnlichem Geste neigen wird. Falls derartige, von Erfolg gekrönte Erfahrungen unter Euch bestehen, immer her damit und ab damit in die Kommentare!!!

XOXO,

Sissi

Ein Kommentar zu „Nagellackgeschichten von Farben und Reparatur…P2 Before Sunrise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s