Lost in diorific paradise…Face of the day with OOTD

Dior, Dior, Dior…tout en Dior aujourd’hui…

…nun ja, fast alles…aber gewidmet habe ich diesen Look diesmal Dior, da sowohl etwas Altes als auch etwas Neues von Dior zum Einsatz kam. Aber eigentliche Inspiration war ein Verlangen nach einem JLo-Glow um die Augen herum und die daraus resultierende Reflexion…so ein Schimmer kann zum Beispiel hervorragend negative oder missgünstige Schwingungen reflektieren, im besten Falle exakt zur Quelle zurück aus der sie rührt. Im Afghanischen gibt es einen Habitus, „nomme chodda“ (so wird es ausgesprochen, im bin im Schriftlichen nicht des Dari mächtig) auszusprechen, wenn man ein Kompliment bekommen hat. Wörtlich übersetzte heißt es so viel wie, möge Gott meine Augen vor dem Bösen verschließen. Ein Spiegel, der Böses gleich wieder reflektiert, bevor es die Augen treffen kann, finde ich daher als Make Up Konzept für Tage an denen man möglicherweise derartigen Schwingungen begegnen kann, eine hinreißende Idee…und für einen vollkommenden reflektierenden Schutz kam auch gleich noch der Shimmerbrick #Rose Gold von Bobbi Brown und Blush in Form des Diorskin Nude Paradise Duo #Pink Glow zu Einsatz…bereit zum Wegstrahlen…

Instruktionen:

1. Foundation: Giorgio Armani Luminous Silk Foundation #4 und Maestro #5.25, NARS Radiant Creamy Concealer #ginger und darüber noch ein Hauch Maestro Eraser #2,5, fixiert mit Dr. Hauschka Loose Powder und ein Hauch RMS „un“ powder unter den Augen

2. Augen: Brauen nachzeichnen mit Essence Eyebrowstyler #4 und MAC Browset fixieren, Wimpern forme mit Bobbi Brown Lashcurler, tuschen mit L’oréal Voliminous Waterproof Mascara und Dior Iconic Waterproof, danach Fakelashes (Les Cils #6 von Paris Berlin Maquillage) mit Duo Kleber anbringen und Wimpernansätze nochmal übertuschen

3. AMU: Dior 5 Couleurs Palette #609 mit Highlighter das ganze bewegliche Lid aufhellen sowie die Augeninnenwinkel, dann mit hellem Braun Crease und unteren Wimpernkranz betonen mit MAC #217 und mit Benefit One Hot Minute und Zoeva #228 ausblenden, unter den Brauen mit hellstem Ton highlighten, Wasserlinie mit Shiseido Correcting Pen #1 betonen und zum Schluss Lidstrich ziehen (hier mit Dior Crayon Khol #099)

4. Contouring: Benefit One Hot Minute an Schläfen, unter den Wangenknochen und Hals, Benefit Hoola unter den Wangenknochen zum intensivieren und Diorskin Nude Paradise Duo #Pink Glow mit MAC #116 auf den Wangen (Lachend!) gemischt auftragen, mit Bobbi Brown essentials eyeshader den Shimmerbrick #Rose Gold auftragen über den Wangenknochen zu den Schläfen in einer Art Dreieck

5. Fixieren und Lippen: Gesichtswasser drüber sprühen, aber Thermalwasser wäre auch geeignet (hier Tonic von Regulat Beauty, da es einen Sprühkopf hat) und einen Klecks vom Rodial Glam Lip Balm auf die Lippen

Das OOTD besteht übrigens aus einer rosegoldenen Gliederkette von H&M, ebenso die Chiffonbluse mit rosegoldenen Nieten am Kragen und einem Drykorn Blazer, Businesslook halt. Wer jetzt nicht umhin kommt sich zu fragen, ob der Dior Glow Look nun mit dem oben erläuterten Intensionen gewirkt hat, dem sei versichert, alles wurde reflektiert und nur Sonnenstrahlen und freundliche Gesichter haben meine Augen getroffen…in diesem Sinne, habt einen schönen Start in die Woche und fühlt Euch strahlend und beschützt…es ist ok, auch mal „lost in paradise“ zu sein, wer weiß, wann man da wieder verliert so très diorific…

XOXO,

CC

2 Kommentare zu „Lost in diorific paradise…Face of the day with OOTD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s